Rodeln

Genussvolles Gleiten

Mit dem Fahrtwind im Gesicht und Bergen von Schnee vor Augen wird die Abfahrt zum Naturerlebnis für Groß und Klein. Direkt an den Rodelbahnen liegen Hütten zum Einkehren und Auftanken – bei typischen Pinzgauer Spezialitäten wie Kasnocken oder Kaspressknödeln, Glühwein und (Kinder-)Punsch. Familienschlitten und Rennrodeln kann man sich meist ausleihen. So bringt die sanfte Wintersportart eine Brise Abenteuer in Ihr Urlaubsleben in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

Unsere Rodelbahnen

Naturrodelbahn Krimml
Länge: 2 km, täglich beleuchtet bis 22.00 Uhr, nur für geübte Rodler geeignet – schwierig

Rodelbahn Königsleiten
Länge: ca. 950 m

Rodelbahn Finkenhof in Wald
Länge: ca. 200 m, geringes Gefälle

Wildkogel-Arena
Mit der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt verbucht die Wildkogel-Arena ein weiteres rekordverdächtiges Highlight. Aber bevor es losgeht, lässt man sich von den Wildkogelbahnen bzw. mit der Smaragdbahn mit seinem „heißen Schlitten“ gemütlich in luftige Höhen transportieren. Start auf 2.200 m Seehöhe,
Länge: 14 km, täglich bis 22.00 Uhr beleuchtet. TIPP: Jeden Dienstag und Freitag Abendfahrten für Rodler mit der Smaragdbahn in Bramberg, sowie Samstags mit den Wildkogelbahnen in Neukirchen! Die Bahnen sind an diesen Tagen bis 18.30 Uhr in Betrieb.

Kühnreitrodelbahn in Neukirchen
Länge: ca. 1,2 km, beleuchtet
Jeden Mi. Mondscheinrodeln

Naturrodelbahn Stockenbaum in Neukirchen
Länge: ca. 5,5 km, beleuchtet

Naturrodelbahn Berghof in Hollersbach
Länge: 2,5 km, abends beleuchtet
Abholmöglichkeit

Erlebnisberg Nagelköpfel
Am Erlebnisberg Nagelköpfel in Piesendorf heißt es für Rodler nur noch „Bahn frei“: Bergauf geht’s nämlich gemütlich mit einem neuen Rodellift. Am Nagelköpfl gibt’s alle nur erdenklichen FunSportarten (FunRodeln, SkyGlyding, Snowtubing, Zipflbob, Trampolinanlage, Airboard, ...). Die beleuchtete Rodelbahn am Erlebnisberg ist die einzige Rodelbahn, die von oben bis unten mit Netzen abgesichert ist. Die Fun-Rodeln sind eine Spezialanfertigung mit integrierten Bremsen und einer Halterung, die es erlaubt, die Auffahrt mit dem Schlepplift zu genießen. 
Länge: 2 km, beleuchtet. Auffahrt mit Rodellift (Di., Do. und Fr. auch abends von 19.00 bis 22.00 Uhr) Schwierigkeit: mittel.

Luziarodelbahn in Niedernsill
Länge: 1 km
täglich bis 22.00 Uhr beleuchtet

Naturrodelbahn Wengerberg in Piesendorf
Länge: 3 km, mittel/schwer, für Kinder geeignet

Rodelbahn Jausenstation Guggenbichl in Kaprun
Länge: 1,9 km, 1 km beleuchtet, für Kinder geeignet

Rodelbahn Kohlschnait in Bruck
Der idyllische Aufstieg zur Kohlschnait Hütte oder die Fahrt mit dem Rodel-Express durch die verschneite Winterlandschaft gehören ebenso zum Rodelerlebnis wie die belohnende Einkehr in die Hütte zum Aufwärmen und geselligen Beisammensein! Ein Highlight für Groß und Klein – die Snowtubingbahn: Auf einem speziell präparierten Hang vor der Kohlschnait Hütte kann Jung und Alt eine aufregende Rutschpartie mit einem aufgeblasenen Autoschlauch erleben. Täglich von 11.00 – 24.00 Uhr

Rodelbahn Kreuzboden in Rauris
Länge: 2 km, beleuchtet, Mondscheinrodeln- jeden Mo. und Do. Doppelsesselbahn Kreuzboden geöffnet

Rodelbahn Jausenstation Pilzegg in Embach
Mondscheinrodeln jeden Di. und Sa.,Transporte bergwärts von 19.00 – 22.00 Uhr, Rodelbahn beleuchtet

Naturrodelbahn Bellevue-Alm in Bad Gastein
Länge: 2,5 km, beleuchtet, Auffahrt mit Bellevuealmsessellift. 
Öffnungszeiten: 10.30 – 16.00 und 18.00 – 24.00 Uhr

Rodelbahn Gasthof Lammwirt in Großarl
Länge ca. 3 km, beleuchtet, verkehrsfrei, Auffahrt mit dem Rodelexpress ab 13.00 Uhr möglich

Rodelmöglichkeit von der Loosbühelalm in Großarl, Rodeln können direkt bei der Loosbühelalm (Mo+Di Ruhetag) geliehen werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.» mehr Informationen