Zu Gast bei den Nationalparkfreunden in Thüringen

11/02/2015 created by Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH

ERFURT . Thüringens größte Messe für Touristik und Caravaning, REISEN & CARAVAN, fand vom 29. Oktober bis 1. November in den Hallen der Messe Erfurt statt. Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern mit den Wildkogelwirten Wirten Bruno Baitz aus Bramberg und Christian Steiger aus Neukirchen , sowie den Tourismusdamen Julia Harlander aus Taxenbach und Maria Pichler aus Niedernsill stellten den Nationalpark Hohe Tauern mit den vielen Natur- und Wanderangeboten sowie den einzigartigen Aussichtsplätzen in Erfurt vor.


Auf rund 15.000 Quadratmetern Hallenfläche – davon 7.000 mit Caravaning belegt – präsentierten über 150 Anbieter die wichtigsten Marken des mobilen und naturnahen Urlaubs. Informationen über Campingplätze rundeten das Angebot ab. Zum besonderen Besuchermagneten entwickelte sich während der Messetage der wunderschöne Messestand der Wildkogelwirte und der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Dort konnte man kulinarische Schmankerl aus den Hohen Tauern verkosten, die Musik der Skilehrer-Musi genießen, Wandertipps von den Wanderexperten einholen und Fotos vom Messebesuch gleich per mail nach Hause schicken.


„Touristische Partnerregion der heurigen REISEN & CARAVAN ist die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern“, freut sich Geschäftsführer Mag. Christian Wörister über den gelungen Auftritt in Thüringen. „Es gibt viele Kontakte zu Thüringen über das Smaragddorf in Bramberg, dem Habachtal und der dort situierten Thüringer Hütte“, so Wörister weiter. „Christian Wörister und ich waren bereits gemeinsam mit den Thüringer Ministerpräsidenten Bernhard Vogel und Dieter Althaus auf der Thüringer Hütte und dem Großvenediger. Beide sind mit ihren Familien zu treuen Bramberger Urlauber geworden“, freut sich Grundlhof-Wirt Bruno Baitz über die vielen Kontakte nach Erfurt. Auch auf der Messe gab es ein Treffen mit den Verantwortlichen der Thüringer Hütte und dem deutschen Alpenverein, um zukünftige gemeinsame Projekte zu besprechen. Dabei wurden Pinzgauer Schmankerl und das Krimmler Wallner Bier bis weit nach Messeschluss verkostet und der nächste Besuch der Wanderfreunde aus Erfurt im kommenden Sommer in Bramberg fixiert. 

Der Standort Erfurt wird für die Touristikbranche immer attraktiver. Dies zeigt sich am stetigen Wachstum der REISEN & CARAVAN, die in diesem Jahr ihre vermietete Fläche um weitere zehn Prozent steigern konnte. Natururlaubern bietet sie als erste Fachmesse in den neuen Bundesländern die Möglichkeit, sich über die Trends und Innovationen der neuen Saison zu informieren.

This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.» more information