Service1

Der Großglockner erstrahlt in Wien

06/08/2018 created by Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Mit einer bildgewaltigen Kampagne machen die Großglockner Hochalpenstraße und die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern in Wien auf die wunderschöne Landschaft und die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten auf und rund um Österreichs höchsten Berg aufmerksam.

Mit einer Gesamtlänge von 48 Kilometern ist die Großglockner Hochalpenstraße nicht nur die höchstgelegene befestigte Passstraße Österreichs, sondern zugleich auch ein überaus attraktives Ausflugsziel. Ob gemütliche Einkehrmöglichkeiten, die mit ihrem herrlichen Panoramablick auf über 2.500 Metern Seehöhe einladen, geführte Bergtouren mit dem Nationalpark-Ranger, spannende Ausstellungen, das Erspähen von Murmeltieren oder unbeschwerte Motorradtouren – die Großglockner Hochalpenstraße hält für Groß und Klein die passende Aktivität bereit.

Mit einer bildgewaltigen Kampagne in Form von rund 200 großen 48 Bogen Plakaten, Citylights und Rollups möchten die Großglockner Hochalpenstraßen AG und die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH die beschriebenen Vorzüge einer einmaligen Landschaft im größten Nationalpark Mitteleuropas nun auch in der Bundeshauptstadt Wien nachhaltig kommunizieren. „Wir möchten unser umfangreiches Angebot nun auch verstärkt in Wien einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen, da vielen Menschen womöglich gar nicht bewusst ist, was für ein Erlebnis eine Fahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße darstellen kann“, sagt Johannes Hörl, Generaldirektor der Großglockner Hochalpenstraße AG und ergänzt: „Mit der ARGE Hohe Tauern in Kärnten und Osttirol haben wir einen verlässlichen Partner, der die Kampagne gemeinsam mit uns entwickelt und umgesetzt hat.“

„Über 70% unserer Urlaubsgäste kommen aus dem deutschsprachigen Raum und vor allem im Sommer kommen wieder immer mehr Menschen aus den Bundesländern im Osten Österreichs und Wien zu uns in die Ferienregion auf Urlaub“, freut sich Christian Wörister, Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, über die zielgerichtete Marketingaktion in Wien gerade rechtzeitig zum Start der Sommersaison.

Standortauswahl entscheidend

Damit eine Kampagne bei der Zielgruppe bestmöglich in Erinnerung bleibt, ist neben der Auswahl des Werbeträgers vor allem der optimale Standort ausschlaggebend wie Thomas Frauenschuh, EPAMEDIA Regionalleiter in Salzburg/Tirol erklärt: „Unsere Kunden vertrauen bei der Planung ihrer Kampagne auf unsere Kompetenz. Bei der Umsetzung für die Kampagne der Großglockner Hochalpenstraße und die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern haben wir neben anderen attraktiven Standorten auf den Dominanzstandort am Landstraßer Gürtel zurückgegriffen. Mit dieser Dominanz kommt die bildgewaltige Kampagne in einem hochfrequentierten Umfeld besonders impactstark zur Geltung.“ Neben besagter Dominanz am Landstraßer Gürtel machen große Plakatwände und Citylights – unter anderem am Wiener Hauptbahnhof – auf die Großglockner Hochalpenstraße im Nationalpark Hohe Tauern aufmerksam.

Rückfragehinweis:

Mag. Christian Wörister
Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
Gerlos Straße 18 | A5730 Mittersill
Tel. +43(0)6562/40939 | Fax +43(0)6562/40939-20
ferienregion@nationalpark.at
www.nationalpark.at

Mag. (FH) Patricia Lutz
Großglockner Hochalpenstraßen AG
Rainerstraße 2 | A5020 Salzburg
Tel. +43(0)662/873673-116 | Mobil +43(0)664/5319469

lutz@grossglockner.at
www.grossglockner.at 

Im Bild v.l.n.r.: Dr. Johannes Hörl (Generaldirektor Großglockner Hochalpenstraße AG) und Mag. Christian Wörister (Geschäftsführer Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH)

This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.» more information