Kräutergarten Hollersbach

Ort:Hollersbach
Projektträger:Mittersill plus GmbH
Projektdauer:Mai 2008 - August 2009
Investitionssumme:€ 103.564,-
Förderungshöhe:47 %

Der Kräutergarten in Hollersbach wurde als Nachfolger der Yves Rocher Kräuterfelder errichtet. Gerade die Kräuter haben in Hollersbach eine lange Tradition und als Yves Rocher entschied, die Kräuterfelder aufzulassen, gründete sich ein Verein, der beschloss, den Kräutergarten ins Leben zu rufen. Kräuter, die in ihrer Form in der Region vorkommen, wurden liebevoll in einem großflächigen Garten neben kleinen Teichen, Wiesen und Steinen angeordnet. Ob es Giftpflanzen oder auch Kräuter und Heckenpflanzen in Bauerngärten sind, man findet in Hollersbach alles und kann sie, sofern sie genießbar sind, auch verkosten. Die Damen, die den Garten betreuen, bieten selbstgemachte Kräutertees, Kräutersalz oder auch Kräuteressig zum Verkauf an. Dieses Projekt ist ein sehr gutes Beispiel zur Sicherung von altem Wissen und bietet ein schönes Zusatzangebot für Einheimische und Gäste in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Hohe Tauern in der Region.

Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.» mehr Informationen